Wiki für pflegende Angehörige

Palliativpflege

Palliativpflege soll die Lebensqualität von Sterbenden so gut wie möglich erhalten, die Symptome lindern und, so weit machbar, die Schmerzen medikamentös verringern und das Leben so erträglich wie möglich machen. Sie umfasst medizinische, pflegerische, psychologische und seelsorgerische Hilfe.

Palliativversorgung und Sterbebegleitung sind ausdrücklich Bestandteil der Regelversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung. Es besteht ein Recht auf ambulante palliative Versorgung zu Hause.

Geregelt ist der Anspruch auf Palliativpflege im Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung (HPG), Nov. 2015.

Schlagwörter: