Wiki für pflegende Angehörige

Young Carers

Als young carers werden Minderjährige bezeichnet, die Angehörige pflegen. Der Begriff hat seinen Ursprung in Großbritannien. In England – dem Ursprungsland der Young-carers-Forschung – stellte man in mehreren groß angelegten Studien fest, dass in erheblichem Umfang Kinder ganz oder teilweise ihre chronisch kranken oder behinderten Familienangehörigen (Eltern, Geschwister, Großeltern) pflegerisch versorgen. Die Jüngsten der young carers sind nicht älter als drei Jahre, die älteren hatten bereits über Jahre das erkrankte Familienmitglied gepflegt, die Geschwister versorgt, den Haushalt übernommen und dadurch das System der Familie verantwortlich aufrechterhalten. Die Prävalenz wird in England mit 1,5 % angegeben. Das bedeutet, dass 1,5 % aller in England lebenden Kinder unter 18 Jahren pflegende Kinder sind. Dies entspricht einer Zahl von 175.000 Kindern.